default logo

Cäsar Flaischlen: Hab Sonne im Herzen …

Wilhelm Ruprecht Frieling: Hab Sonne im Herzen. Die schönsten Gedichte von Cäsar Flaischlen mitsamt einer Lebensskizze

Wilhelm Ruprecht Frieling: Hab Sonne im Herzen. Die schönsten Gedichte von Cäsar Flaischlen mitsamt einer Lebensskizze

Hab Sonne im Herzen,

ob’s stürmt oder schneit,

 ob der Himmel voll Wolken,

die Erde voll Streit …

Die ermunternden Zeilen »Hab Sonne im Herzen …« kennt vermutlich jeder. Sie werden häufig zitiert, tauchen in Briefen und Poesiealben auf und können nach der Melodie »Der Mai ist gekommen« beschwingt gesungen werden. Die Verse schenken spontan gute Laune.

Doch wer schuf die sonnige Botschaft, wer verfasste das damit beginnende Gedicht? – Das weiß heute kaum noch jemand. Dabei war der Urheber des Poems vor mehr als einem Jahrhundert ein Bestsellerautor. Im Laufe der Zeit vergaß ihn die literarisch interessierte Öffentlichkeit jedoch nahezu vollständig. Derzeit ist weder eine Biografie des Dichters noch eine Lebensskizze erhältlich. Die Ausbeute in Archiven ist spärlich, eine Spurensuche gestaltet sich schwierig.

Dieses Buch möchte das Dunkel ein klein wenig aufhellen. Wilhelm Ruprecht Frieling spürte dem Dichter des Jugendstils nach und schrieb eine 30-seitige Lebensskizze. 67 zusätzlich ausgewählte Gedichte des Poeten aus dem Schwabenland dokumentieren dessen Werk.

»Eine Wohltat, plötzlich mal wieder eine Lyrik zu lesen, in die man mit den eigenen Gedanken und Gefühlen reinkommt, weil sich dank der lyrischen Kraft Flaischlens Räume auftun, die es einem ermöglichen, sich einzuklinken.« Dr. Eberhard Kleinschmidt, Braunschweig

 

Ruprecht Frieling aka »Prinz Rupi« ist Autor, Verleger und Produzent. Der Mann mit dem Hippie-Herzen liebt Bücher, Blues, Bach, Wagner, Dada, Surrealismus sowie alles, was schräg ist.

Leave a Reply

*